Kategorien
China Guangdong

In China Guangzhou

Der erste Tag in Guangzhou

Nun bin ich in China, in der Stadt Guangzhou (Kanton), das Rad hat wie erwartet auf mich gewartet, und die Französische Reisegruppe fand es wohl auch sehr interessant, wie der Deutsche hier mit dem Fahrrad unterwegs sein kann, ebenso wie die Chinesen, welche mir an jeder zweiten Straßenecke mit dem Daumen nach oben zeigten das sie das anscheinend auch sehr gut finden.
Bis hierhin lief wieder alles Super, nur das die Preise sich nicht so arg von denen in Hongkong unterscheiden, Hotel wieder für $50,- US, thats shit, also morgen aufs Rad gesetzt und los geradelt, in der Hoffnung das ich hier bald mal günstiger leben kann.
Tja, habe zum Glück einen Chinesen aus Schweden getroffen, welcher mir hier das Hotel zum halben Preis organisierte($50,-US), das Bier kostet(In Hotelbar) hier doch tatsächlich $50,- US. Egal, das liegt hier halt alles noch im Einflussbereich von Hongkong, also morgen geht’s weiter.
Hier habe ich zumindest ein nettes Internetcafé aufgetrieben, welche doch damit einverstanden waren, das ich Irfan View und die Treiber für den Kartenleser installiere.
Also morgen früh werde ich dann mal die erste konkrete Tour über Land in Angriff nehmen, und schauen wie das mit dem Zelten zu machen ist, aber erst mal Kilometer reißen, ich werde allerdings nicht wissen wie viele, weil, wie soll es anders sein(mein Glück mit den Tachometern), ist das Ding(extra 30 Euro ausgegeben) bereits nach 4 km im Arsch, und drauf geschissen, es kribbelt in den Fingern das Teil unterm LKW- Reifen zu schmeißen.

Der nächste Bericht wird dann wohl auch nicht so zügig folgen.

Ciao

Stephan

Kategorien
China Hongkong

Morgen China

In Hongkong Kowloon

Hallo Leute,

Bin immer noch in Hongkong, und mein erster Eindruck ist rein positiv, die Leute hier sind echt Super, sehr hilfsbereit, und nicht zu vergleichen mit meinen Erfahrungen in Indien.
Heute bin ich den ganzen Tag mit dem Rad durch Hongkong geradelt, was schon mal bedeutet das hier alles heil angekommen ist, habe anschließend das Rad am Bahnhof abgeben, und schon mal nach Kanton (China) geschickt, da das mit der Fähre leider nicht ging, weil ich hierzu das Fahrrad in eine Box hätte stecken müssen, in welcher das Rad nicht reinpasst, also Zug.
Morgen um 12.10 Uhr geht mein Zug nach China, und ich hoffe das mein Rad im funktionstüchtigen Zustand auf mich wartet.
China wird dann vielleicht auch etwas günstiger, denn hier fliegen mir die Dollars quasi nur so aus der Tasche, seit gestern sind doch schon 200 von den Dollars weg.
Mit den Bildern muss ich auch noch eine bessere Möglichkeit abchecken, denn hier im Café, und ein anderes konnte ich nicht finden, hat es leider kein USB (aus Sicherheitsgründen sagt man mir), aber das klappt schon, noch ist die Karte nicht voll.

Fazit: Bin hochzufrieden mit dem Lauf der Dinge.

Ciao

Stephan

Kategorien
China Hongkong

In Hongkong

Just arrived in the Hostel

Nach einer langen Flugreise bin ich in Hongkong angekommen. Das der Flieger noch einen Zwischenstopp in Bangkok macht, wusste ich nicht, nun denn, um 17.30 Uhr Ortszeit, bin ich Hongkong gelandet, dass Gepäck hat schon auf mich gewartet, und hoffentlich auch unversehrt.
Bilder habe ich gemacht, nur leider habe ich den Kartenleser im Hotel vergessen.
Das Rad werde ich wohl heute Abend noch auspacken, morgen zusammenschrauben, und erst mal Hongkong erkunden, und Übermorgen, werde ich dann nach Guangzhou(China) fahren und mich so langsam auf den Weg machen.
Bis hierhin bin ich hochzufrieden, die Leute sind wirklich unglaublich freundlich und entgegenkommend, eine Frage und die Lösung ist schon in die Tat umgesetzt.
Mein gutes Gefühl bleibt, und hier im InetCafe habe ich den Rechner 23.
Nur leider sind die hier mit Windows ME unterwegs, aber das wird wohl nicht überall so sein.
Morgen werde ich noch versuchen Bilder rein zustellen, ansonsten wird sich zeigen wie das mit dem Internet in China aussieht, hier in Hongkong musste ich schon ziemlich lange suchen.

Bis Dann

Stephan

Kategorien
Allgemein

I’m ready to start

Noch in Deutschland tu Hus….

Drei Tage noch, dann geht es los, alles ist gepackt und Reisefertig.
Mein Fahrrad habe ich durchgecheckt, alles dabei, vom Flickzeug, Benzinkocher und Geschirr, bisschen Wäsche, Zelt Isomatte, und all der Kram.
Selbstverständlich Flugtickets, Visa für China und Vietnam.
Montag 7.53 Uhr geht der Zug von Delmenhorst nach Düsseldorf, und von dort geht der Flieger um 15.15 Uhr via Dubai nach Hongkong, so das ich am Dienstag um ca. 17.15 Uhr in Hongkong bin.
Dort angekommen schauen wir dann mal wie es weiter geht. Erst Kowloon, Hotel, dann Guangzhou, Hotel, und von dort die Etappen festlegen.

Ciao

Stephan

Kategorien
Allgemein Route

Die Route

Das wird voraussichtlich die Strecke, welche ich fahren werde.
Ich bin noch nicht sicher, ob ich über Laos oder Kambodscha fahren werde, obwohl ich zur Zeit doch eher zu Laos tendiere.
Am 06.Oktober geht der Flieger nach Hongkong, dort werde ich nicht lange bleiben, sondern zügig rüber nach Guangzhou in China, und dort erst mal eine Eingewöhnungsphase einlegen.
Von da geht es dann weiter Richtung Vietnam,Laos und Thailand, so das ich gegen Ende Februar in Bangkok bin.

Morgen geht es nach Hamburg zum Generalkonsulat der Botschaft von China, das Visum abholen.

Ciao

Stephan

Kategorien
Allgemein

Mein Fahrrad

Das ist mein Fahrrad, mit dem ich von Hongkong nach Bangkok fahren werde.
Bis jetzt bin ich mit dem Rad sehr zufrieden, alle Funktionen sind völlig in Ordnung, und ich gehe nicht gerade zimperlich damit um. Schon letztes Jahr bin ich schwer bepackt drei Wochen durch England damit geradelt.
Mal schauen wie weit ich damit komme.
Die Ritzel und die Kette sind neu, Reifen sind ebenso (Schwalbe Marathon), Skeptisch bin ich ein wenig gegenüber dem Alurahmen, es gab bisher zwar noch keine Probleme, aber für den Fall eines Schadens, werde ich wohl Probleme haben den wieder hinzukriegen.
Ich weiß auch nicht wie es auf der Tour mit passenden 28er Reifen aussieht, aber das werden ich herausfinden.

Jo, that’s my Bike.

Gruß

Kategorien
Allgemein

Einraumwohnung

Das wird ab Oktober
meine mietfreie Einraumwohnung im Parterre
mit Außenklo und Feuerstelle im Freien.